Zuchtziel


Schon als Kind hatte ich den heimlichen Wunsch, einen Dobermann zu besitzen. Leider ging dieser nicht in Erfüllung. Dann kamen Ausbildung und Beruf, wo ich auch keine rechte Zeit aufbringen konnte für einen Hund.

1998 begann für mich endlich die Faszination Dobermann...

Seither genieße ich jeden Tag - sei es auf dem Hundeplatz, in der Familie oder bei einem ganz normalen Spaziergang - den wunderbaren Charakter, das unbestechliche Temperament, die einmalige Treue und auch die Schönheit und Eleganz dieser Hunde.

Zucht bedeutet für mich zunächst eine gewisse Leidenschaft, Ehrgeiz und Liebe zur Rasse Dobermann zu haben und bereit zu sein, sich einer der strengsten Zuchtordnungen europaweit (Dobermannverein e.V. / VDH) zu unterwerfen. Weiterhin bedeutet Zucht für mich Verantwortung für Lebewesen zu übernehmen, die bei der Auswahl der Elterntiere anfängt Gesundheit der Elterntiere und Langlebigkeit der Ahnen stehen für mich dabei im Vordergrund. Ausgeglichenheit und Nervenstärke der Elterntiere sind für mich Grundvoraussetzung zum Zuchteinsatz. Es folgt die sorgfältige Betreuung und Beobachtung der Mutterhündin während der Trächtigkeit und nach der Geburt. Die Aufzucht erfolgt sehr eng und intensiv und die Welpen werden Best möglichst geprägt, um einen festen Grundstein für die Zukunft zu setzen. Prinzipientreu auf mein Zuchtziel und mit einer 15-jährigen Zuchterfahrung findet man "Burgenland"- Dobermänner auch in Schweden, Dänemark, Holland, in der Schweiz, Tschechien, USA, Brasilien und Venezuela.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf meiner Homepage und hoffe, Ihnen etwas von meiner Faszination mitgeben zu können!